•  
  •  

Sie finden mich in meinem neuen Atelier in der

Schweizerischen Textilfachschule STF

an der Hallwylstrasse 71, 8004 Zürich

im 2. Stock (Lift), Raum 202


Gerne empfange ich Sie da auf Voranmeldung

per Telefon: 044 463 47 45

oder Mail: info@pelzfell.ch

und freue mich auf Ihren Besuch.


Ich bedanke mich ganz herzlich bei den Verantwortlichen

der STF, die mir diese Möglichkeit geben.






  Rotfuchs        Steinmarder        Baummarder      Kanin

Wir fördern die Nutzung von Fellen aus einheimischer Hegejagd und das Kürschner-Handwerk in der Schweiz:

Von der Zurichtung der Rohfelle (lidern) bis zur gestaltenden Ausarbeitung sind alle Arbeiten in der Schweiz ausgeführt.

Aus diesen Fellen entstehen in unserem Atelier die vielfältigsten Accessoires, alltagstaugliche Bekleidung und attraktive Pelzdecken. Gerne verwirklichen wir auch Ihre Ideen.

100 % Felle aus der Schweiz
100 % Arbeit in der Schweiz



! Fuchsfell statt Öl-Teppich !

Kapuzenränder und Kragen aus Schweizer Fuchsfellen für Ihre Jacke sind oekologisch und ethisch sinnvoll.

Machen Sie mehr aus Ihrer Textil-Bekleidung und
schätzen Sie die natürliche Wärme von Naturfellen:

Nutzen Sie unser Angebot für einen schönen, natürlichen Kapuzenrand  aus einheimischen Fellen ab 280 Franken.

Synthetische Ersatzprodukte sind aus Erdöl hergestellt und verarbeitet wie Teppiche: auf einem Grundgewebe werden die Synthetikfasern eingewoben. Ein unnötiger Verschleiss an Erdöl und Energie ist dazu notwendig.
Keine Synthetik kann ein vorzügliches Naturprodukt ersetzen.

Aber wir ersetzen für Sie jeden "Öl-Teppich"
mit Schweizer Rotfuchs!


In der Schweiz werden zur Bestandesregulierung jedes Jahr rund 30'000 Rotfüchse erlegt. Leider werden noch immer zu viele dieser nutzbaren und schönen Felle vernichtet statt sinnvoll genutzt. Dies zu verbessern und zugleich das einheimische Kürschner-Handwerk zu fördern ist mein Anliegen. Kapuzenränder und Verbrämungen, Accessoires und Bekleidung, Kissen und Decken, hergestellt zu 100% in der Schweiz aus einheimischen Fellen sind Ihre Alternative zu "Made in China" oder sonst wo in Asien bei misslichen Sozial- und Arbeitsbedingungen.


Unterstützen Sie einheimisches Handwerk und die Nutzung einheimischer Felle - und das zu einem Preis, der meist nicht höher ist als bei konfektionierter Massenware aus Asien.


Sie haben die Wahl – und dürfen diese nutzen!



image-11239493-Ballenberg_Banner-aab32.w640.jpg


Sie interessieren sich für unser Kürschnerhandwerk und möchten gerne einen vertieften Einblick haben.

Das Kurszentrum Ballenberg in wunderschöner Berner Oberländer Umgebung bietet Kurse mit mir als Kursleiter an.
Die nächsten Kurse finden 2022 statt. Ich freue mich auf Ihre Anmeldung und Ihre Teilnahme an einem dieser Kurse.

Weitere Details und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie mit einem Klick auf das Datum der nächsten Kurse:


In meinen 1- bis 2-Tages-Kursen lernen Sie die Grundlagen der Kürschnerei und fertigen selbst Ihre Accessoires an.
In einem 6-tägigen Projektkurs sind auch aufwendigere Arbeiten wie Gilet, Decke oder Jacke möglich.
Felle zur Verarbeitung aus Schweizer Hegejagd (Rotfuchs, Steinmarder) oder Kaninfelle aus Schweizer Haltung  können Sie am Kurstag direkt bei mir beziehen.
Gerne dürfen Sie auch falls vorhanden eigene Felle zur Verarbeitung mitbringen.

Als eidgenössisch diplomierter Kürschnermeister habe ich langjährige Erfahrung sowohl in meinem Beruf wie auch
  • als Ausbildner von Lernenden in meinem Atelier
  • als Berufsschullehrer
  • als Kursleiter ein- und mehrtägiger Kurse für Pelzverarbeitung bei verschiedenen Organsiationen.

Ich freue mich über Ihr Interesse und darauf, Ihnen mein Wissen zu vermitteln.


Thomas Aus der Au
eidg. dipl. Kürschnermeister
Hallwylstrasse 71 in der STF
8004 Zürich
Telephon 044 463 47 45

Dienstag bis Freitag 10 bis 16 Uhr
Termine nach Vereinbarung
telefonisch oder per Mail

Tram Nr. 9 und 14, Haltestelle Bahnhof Wiedikon
Parkplätze blaue und weisse Zone in der Nähe